Home / Das alte Kloster

Das alte Kloster

Eine Auffahrt (Allee) von etwa 200 Metern gelangen Sie zu den historischen Hof namens Das Alte Kloster. Der Bauernhof und die damit verbundenen Backhaus datieren von 1800-1850. Der Typ des Gebäudes ist ein Querhaus Bauernhof mit Strohdach. Das Backhaus / Sommer-Haus hat ein Satteldach mit Spitzgiebel und ist mit Ziegeln gedeckt.Der Name Das Alte Kloster stammt wahrscheinlich von einem Kloster das einst hier war. In einem Kloster war oft ein Bauernhof.

Bis in die frühen fünfziger Jahren wurde das Backhaus als Sommerhaus genutzt. Von Anfang Mai bis Ende September lebte die Bauernfamilie hier. Seitdem man dann einfach lebte, hatte die Frau mehr Zeit um schöne Käse aus Gouda zu machen.

Der Bauernhof und das Backhaus sind beide ein staatliches Denkmal. Nach zwei Restaurationen ist im Jahr 1998 angefangen mit einer Bed & Breakfast.

Ab 1903 lebte die Familie Vlooswijk auf der Bauernhof und hat bis heute einen Milchviehbetrieb, der im Jahr 1998, erweitert ist mit eine Bed and Breakfast. Im Jahr 2009 hat die vierte Generation das Stäbchen übergenommen.

Top